GALERIE TAUBE  -  BERLIN        

Ausstellung 187: 7. Februar - 29. März 2003

WLADIMIR   KRAWTSCHENKO

DIE UKRAINE, DEUTSCHLAND UND ANDERSWO

RETROSPEKTIVE 1968-2002

(hier eine Auswahl der ausgestellten Werke, zur größeren Darstellung klicken Sie einfach die einzelnen Bilder an)

36. Letzte Sonne (Öl, 52 x 105 mm, 2002) 180 Euro

25. Die Scheune (Öl, 82 x 111 mm, 1997) 180 Euro   18. Weites Land (Poltawa) (Öl, 110 x 166 mm, 1996) 240 Euro   105. Haus in Fichthof (Steknica) (Öl, 91 x 113 mm, 2002) 120 Euro

22. Abend über dem Psjol (Öl, 78 x 125 mm, 1997) 160 Euro   14. Frühlingsabend bei Poltawa, Etüde (Öl, 115 x 162 mm, 1993) 240 Euro

113. Kurhaus in Leba I (Hotel Neptun) (Öl, 114 x 129 mm, 2002) 180 Euro   8. Blick über den Psjol I (Poltawa) (Öl, 114 x 166 mm, 1989) 200 Euro   116. Stadtturm in Chojna (Königsberg) (Öl, 115 x 82 mm, 2002) 160 Euro

100. Stadtmauer in Chojna (Königsberg) (Öl, 120 x 97 mm, 2002) 200 Euro   107. Krantor in Danzig (Gdansk) (Öl, 161 x 116 mm, 2002) 280 Euro   73. Alte Häuser in Güstrow  (Öl, 120 x 85 mm, 2002) 200 Euro

91. Immanuelkirche II, Prenzlauer Berg (Öl, 116 x 82 mm, 2002) 160 Euro   48. Oderberger Straße, Prenzlauer Berg (Öl, 11o x 66 mm, 2001) 160 Euro   72. Kulturbrauerei, Prenzlauer Berg (Öl, 115 x 83 mm, 2002) 160 Euro

39. Marienburger Straße, Prenzlauer Berg (Öl, 109 x 82 mm, 2000) 120 Euro   92. Eliaskirche an der Senefelder Straße (Öl, 115 x 82 mm, 2002) 160 Euro

Wladimir Krawtschenko

geb. 1933 in Borowitschi, Bezirk Nowgorod

1959-92 Tätigkeit als Architekt

seit 1960 zahlreiche Beteiligungen an Kunst-und Architekturausstellungen in Kiew und der Urkrainischen Republik

seit 1993 Beteiligung am Dezembersalon der Galerie Taube 

1997, 1999, 2001, 2003 Einzelausstellungen in der Galerie Taube

lebt und arbeitet in Kiew

 

GALERIE TAUBE, BERLIN

HOME