GALERIE TAUBE, BERLIN

 

Ausstellung 167

ALVINA HEIDTKE: BERLIN IM WANDEL (Bilder 1993 - 1999)

BIOGRAFIE

ALVINA HEIDTKE 1936 in Berlin-Kreuzberg geboren; 1957-60 Studium an der Meisterschule für Kunsthandwerk, Berlin-Charlottenburg bei Prof. Heinz Weisbrich; lebt und arbeitet in Berlin-Lichterfelde. - Ausstellungen: seit 1976 regelmäßige Teilnahme an der FBK, davon 1978-84 in der Gruppe "Elf Berliner Maler"; 1982 Künstlerhof Flensburg (mit K. Heidtke); seit 1987 Gruppenausstellungen im "Galerieladen Jungfernstieg", Berlin-Lichterfelde; 1988 Penthaus-Galerie, Berlin; seit 1991 regelmäßige Beteiligung am Dezembersalon, Galerie Taube; 1992 Colloquium-Galerie, Berlin-Steglitz; IKB (Industrie-Kreditbank) Berlin-Charlottenburg; Einzelausstellung Galerie Taube, Berlin. 1998 Galerie "Palais am Hafen", Glückstadt; Beteiligungen an den Ausstellungen der IKB; Aufnahme in den Künstlersonderbund Deutschland. Seit 1998 regelmäßige Beteiligungen an den Ausstellungen der Galerie "Classico" und 1999 an der Ausstellung der Galerie Taube in der Info-Box am Potsdamer Platz; zahlreiche weitere Ausstellungen in Deutschland und Paris.

HOME